Besser verstehen, mehr wissen

In unserem Lexikon finden Sie detaillierte Informationen zu den wichtigsten Begriffen rund um die Labormedizin – so umfassend wie nötig und so verständlich wie möglich. Sollten Sie Fragen haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

IgG-Antikörper

IgG-Antikörper, auch Immunglobuline G, sind eine wichtige Unterklasse von Antikörpern.

IgG-Antikörper

Nach Kontakt mit einem Antigen werden sie vom Immunsystem zur Abwehr von Viren und Bakterien gebildet. Die IgG-Antikörper gegen Toxoplasmose können im Blut gemessen werden. Der alleinige Nachweis von IgG-Antikörpern spricht dafür, dass eine Infektion mit Toxoplasmose bereits vor der Schwangerschaft stattfand, und nun ein gegenwärtiger Schutz vor der Infektion besteht. Sind zusätzlich die IgM-Antikörper erhöht, so deutet dies auf eine akute bzw. frische Infektion hin.

Verwandte Themen:

Passende Tests:

Newsletter abonnieren

In unserem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat kostenlos über folgende Themen: Gesundheit und Vorsorge, Ernährung und Nährstoffe & Labormedizin und –diagnostik. Als Dankeschön für Ihre Anmeldung erhalten Sie eine Übersicht der empfohlenen Vorsorge-Untersuchungen.

Um den Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mailadresse ein.

* Pflichtfelder