Besser verstehen, mehr wissen

In unserem Lexikon finden Sie detaillierte Informationen zu den wichtigsten Begriffen rund um die Labormedizin – so umfassend wie nötig und so verständlich wie möglich. Sollten Sie Fragen haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

Kurzerklärung

Polypen

Darmpolypen sind Vorwölbungen der Darmschleimhaut ins Darminnere. Sie kommen meist im Dickdarm vor.

Beschreibung für: Polypen

Mit steigendem Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit, Darmpolypen zu besitzen. Die Entwicklung von Darmpolypen wird durch einen ungünstigen Lebensstil (fett- und zuckerreiche Ernährung, Alkohol- und Nikotinkonsum, Übergewicht, Bewegungsmangel) gefördert. So kommen in den westlichen Industrienationen bei fast der Hälfte aller Menschen über 70 Jahren Darmpolypen vor. Meist verursachen diese Polypen keine Symptome, sie können aber über einen langen Zeitraum zu bösartigen Tumoren entarten und somit zu Dickdarmkrebs führen. Da diese Neubildungen reichlich durchblutet werden, kommt es zu geringen Blutbeimengungen im Stuhl. Diese sind mit bloßem Auge nicht sichtbar, können aber z.B. mit dem von uns angebotenen Stuhltest (FIT) erkannt und zur Darmkrebs-Früherkennung genutzt werden.

Unser(e) Test(s) zu diesem Thema:

Darmkrebsvorsorge



Newsletter abonnieren

In unserem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat kostenlos über folgende Themen: Gesundheit und Vorsorge, Ernährung und Nährstoffe & Labormedizin und –diagnostik. Als Dankeschön für Ihre Anmeldung erhalten Sie eine Übersicht der empfohlenen Vorsorge-Untersuchungen.

Um den Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mailadresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen ein. 

Diese Daten benötigen wir, damit wir Sie in unserem Newsletter persönlich ansprechen können. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie.

* Pflichtfelder